Volker Braun , Christine Haidegger , Mirela Ivanova , Uwe Kolbe , Alain Lance , Fritz Popp
Saxodrom

Poesie-Nacht

Fr, 04.07.2003, 19 Uhr

Genre: Lyrik (dt./franz./bulg.) & Musik

Veranstalter: Verein Literaturhaus/ literaturhaeuser.net

Eintritt: Euro 10/ 6

Als letzte Literaturhaus-Veranstaltung vor dem Sommer: eine Poesie-Nacht mit Volker Braun, Büchnerpreisträger 2000, dem französischen Lyriker Alain Lance, dem deutschen Dichter Uwe Kolbe, der bulgarischen Dichterin Mirela Ivanova sowie den Salzburgern Christine Haidegger und Fritz Popp vor dem bzw. im Literaturhaus Salzburg! Musik: Saxodrom. Auf Einladung der sieben im Literaturnetz „literaturhaeuser.net“ zusammengeschlossenen Literaturhäuser übersetzten sieben bekannte deutschsprachige Dichter je einen fremdsprachigen Lyriker. Die Gastdichter und ihre „Paten“ reisen durch die Städe und treten an einem Abend in den Literaturhäusern oder auf öffentlichen Plätzen auf: Lesungen und Diskussionen initiieren einen Dialog der Kulturen. Volker Braun, geboren 1939 in Dresden, lebt in Berlin. Schreibt Lyrik, Prosa, Drama. Jüngste Lyrik-Publikationen: „Lustgarten, Preußen“ (geb. 1996, TB 2000), „Tumulus. Gedichte“ (1999). Alain Lance, geboren 1939 in Sonsecours/Rouen, lebt in Paris, wo er das Maison des écrivains leitet. Lyriker und Über- setzer. Zuletzt in Frankreich: „Temps criblé“ (2001; dt. „Durchsiebte Zeit“). Uwe Kolbe, geboren 1957 in Berlin, lebt in Berlin und Hamburg. Schreibt Gedichte und übersetzt, u.a. Theaterstücke von Garcia Lorca. Jüngster Lyrikband: „Die Farben des Wassers“ (2001). Mirela Ivanova, geboren 1962 in Sofia (Bulgarien), wo sie als Autorin, Übersetzerin, Journalistin, Herausgeberin und Museumskustodin lebt. Jüngstes Lyrikbuch: „Einsames Spiel“ (2000) Christine Haidegger, geboren 1942 in Dortmund, lebt in Salzburg. Prosa, Erzählungen, Essays, Romane, Lyrik. Jüngst: „Weiße Nächte“ (2002). Fritz Popp, geboren 1957 in Vöcklabruck/OÖ, lebt in Salzburg. Prosa, Kabarett- und Theatertexte, Essays; Lyrik: „Verirrte Schläfer, ungeschützte Träumer“ (2001). Büchertisch: Rupertus Buchhandlung