, Arthur Schnitzler
Tomas Friedmann / Karlheinz Roßbacher

Berta Garlan

Mo, 15.06.1992, 20 Uhr

Genre: 8. Hörspielmontag

Veranstalter: ORF, Abt. Literatur & Hörspiel/ Verein Literaturhaus

Präsentation: Tomas Friedmann Einführung: Dr. Karlheinz Roßbacher (Universität Salzburg) "Schnitzler und seine Zeit". "Berta Garlan"- Hörspiel nach der Erzählung von Artur Schnitzler Berta Garlan, 29 Jahre alt und verwitwet, lebt in einer oberösterreichischen Kleinstadt und verdient den Lebensunterhalt für sich und ihren Buben mit Klavierstunden. Immer wieder rechtfertigt sich die junge Frau vor sich selbst, eine anständige Frau zu sein, der "alles Freche im Grunde ihrer Seele zuwider" sei, doch gleichzeitig sehnt sie sich danach, ein Weib zu sein, "das tun und lassen kann, was es will". So nimmt sie Kontakt auf zu einem Jugendfreund, gibt ihm, was sie ihm während des gemeinsamen Studiums nicht zugestehen mochte, in der Hoffnung, damit das Glück endlich zu finden.