Johann Barth , Winfried Gindl

Sisyphus

Mo, 23.03.1992, 20 Uhr

Genre: Präsentation der Literaturzeitschrift Nr.12

Veranstalter: Grazer Autorenversammlung Salzburg

Aus der Zeitschrift lesen Johann Barth und Winfried Gindl Themenschwerpunkt: Literaturablehnung INHALT: eine Sammlung von Verlags-Redaktions-Manuskript- Ablehnungskorrespondenzen (gesammelt von Johann Barth); ein Aufsatz von Johann Barth über Manuskript-Ablehnbriefe von Verlagen und Redaktionen an Autoren; ein Aufsatz von Rolf Schwendter darüber, wie man zwanzig Jahre lang eine Platte produziert, ohne daß sie jemals fertig wird; neue Texte von Gösta Maier, Christian Ide Hintze, Ludwig Roman Fleischer und Winfried Gindl. Rezensionen von Manfred Chobot, Ludwig Roman Fleischer, Winfried Gindl, Christian Loidl, Michael Stocker, Erwin Haas und Helmuth Schönauer über Bücher von Louis Aragon, Juan Bosch, Aubrey Beardsley, Vladimir Dedijer, Walter Klier, Gösta Maier, Franz Schuh, Bernhard Widder, Fritz Widhalm, Janko Ferk u.a.