Egyd Gstättner

Karriere mit Lehre

Mi, 18.01.1995, 20 Uhr

Genre: Lesung

Veranstalter: Autoren und Leser

Eintritt: 40,-

Der Autor als Lebenskünstler: er ist viel auf Reisen, erlebt ein Fiasko ums andere, unterwirft sich allerlei Analysen, darunter auch der Psychoanalyse, bringt sich überhaupt als öffentliche Person ein, kommentiert die alltäglichen Erlebnisse eines gelernten Österreichers - kurz: Egyd Gstättner spießt Satiren mit Biß auf, wobei die Philosophie nicht zu kurz kommt. Er durchleuchtet den Kultur- und Literaturbetrieb, versucht die verschlungenen Wege österreichischer Beamtenkameralistik zu erforschen, er nimmt sich der Reisewut der Österreicher an, schildert Sportgroßereignisse, interessiert sich für den Feminismus und die Wissenschaften. Vergnüglich und anzüglich spitzt Gstättner seine satirische Feder.