O.P. Zier

Schonzeit

Fr, 10.05.1996, 20 Uhr

Genre: Lesung

Veranstalter: Literaturhaus/ prolit/ Otto Müller Verlag

Eintritt: 80,-/ 50,-

Mit seinem ersten Roman "Schonzeit" hat O.P. Zier nunmehr eine ganz neue Saite seiner vielseitigen schriftstellerischen Begabung angeschlagen: Anhand der authentischen Lebensgeschichte von Eva und Rupert Maier erzählt der Autor die Geschichte einer Liebe aus der "Wolfszeit" dieses Jahrhunderts. Zier schildert Armut und Rohheit auf entlegenen Bergbauernhöfen im Salzburger Pongau und Pinzgau und berichtet vom Faschismus und Krieg, der über die Personen hereinbricht, und vom Widerstand der Menschen.