Lisa-Viktoria Niederberger , Renate Silberer

Arbeit am Berg & Hotel Weitblick

Do, 30.09.2021, 19.30 Uhr

Genre: Lesungen

Veranstalter: erostepost

Eintritt: € 8/6/4

Karten reservieren

Im Sommer 2021 hat Lisa-Viktoria Niederberger im Rahmen eines Stipendiums drei Wochen auf einer Alpe in Vorarlberg verbracht und sich dort literarisch großen Themen angenähert: Arbeit, Leben, Stille. Sie liest aus der Textsammlung „Arbeit am Berg“, gibt im Gespräch Einblick in die Produktion von Texten und stellt sich der Frage nach der Korrelation von Entstehungsort und Inhalt.

Vier Führungskräfte einer Werbeagentur, ein Wochenende in einem abgelegenen Hotel: Wer den Geschäftsführer-Posten bekommen soll, entscheidet der Consulter Marius Tankwart. Renate Silberer richtet in ihrem Romandebüt einen entlarvenden Blick auf die erlernten Handlungsweisen unserer Gesellschaft und legt deren zutiefst beunruhigende Ursprünge frei.

Lisa-Viktoria Niederberger lebt in Linz, wo sie derzeit Kulturwissenschaften an der Kunstuniversität Linz studiert und freiberuflich an literarischen Projekten arbeitet, u.a. im Kinderbuchbereich und an einem Romanmanuskript; ihr Debüt „Misteln“, ein Kurzprosaband, ist im März 2018 in der edition mosaik erschienen.

Renate Silberer, geboren 1975, lebt ebenfalls in Linz. Für ihre Gedichte und Prosaarbeiten wurde sie mit diversen Stipendien ausgezeichnet, u.a. mit dem Rauriser Förderungspreis 2013. 2017 erschien ihr Erzählband „Das Wetter hat viele Haare“, wie ihr Romandebüt „Hotel Weitblick“ bei Kremayr & Scheriau.