Lisbeth Willeit, Gerhard Hagenauer

Weihnachten ist in Gefahr!

Do, 13.12.2018, 09 Uhr / LeseRüssel

Genre: zweisprachige Märchenstunde

Veranstalter: Junges Literaturhaus, Miteinander lesen

Eintritt: frei (Leseland)

Märchenstunde auf Pinzgauerisch und Deutsch

mit Elisabeth Willeit und Gerhard Hagenauer

Kurz vor dem Heiligen Abend: Das Christkind und die Engel stecken bis über beide Ohren in der Vorbereitung des wichtigsten Tags im Jahr. Doch auf der Erde freuen sich nicht alle auf Weihnachten. Da gibt es einen Mann, dessen Frau gestorben ist, und der mag Weihnachten gar nicht, weil er sich vor dem Alleinsein fürchtet. Darum hat er sich einen Plan ausgedacht und will das Christkind fangen ...

Bearbeitung des Märchens Weihnachten ist in Gefahr!von Lena Maria Gruber, Katharina Moser und Marlene Widauer. Das Märchen ist nachzulesen in: Der Fluss war 80 Katzen breit,Quellenangabe auf der Rückseite dieses Folders. Übersetzung in den Pinzgauer Dialekt: Elisabeth Willeit