Christine Nöstlinger

80 Jahre Christine Nöstlinger: Christine Winter erzählt "Florenz Tschinglbell"

Sa, 15.10.2016, 14 Uhr / 5 bis 10 Jahre

Genre: inszenierte Lesung mit Bildern von Maria Karipidou

Veranstalter: Junges Literaturhaus

Eintritt: frei

ab 7 Jahren

Sisis neue Freundin, Florenz Tschinglbell, trägt Schuhgröße 50, hat Vampirzähne und einen bissigen Hund. Und in der Mittagspause sollte man sie besser nicht stören ...
Eine witzige Gruselgeschichte mit einem unvergesslichen Ende! Christine Winter erzählt sie uns mit Verve, dazu beamen wir die Illustrationen zur Geschichte (von Maria Karipidou) auf die Leinwand. Eine Veranstaltung für die ganze Familie (und im Februar 2017 für Schulklassen) zu Ehren des 80. Geburtstages der österreichischen Autorin Christine Nöstlinger und zur Feier von 25 Jahren Literaturhaus Salzburg.

Alle Rechte bei © 2016 NILPFERD in der G&G Verlagsgesellschaft mbH, Wien. Wir danken dem Verlag für die kostenfreie Genehmigung der Lesungen!
 
Sowohl das jüngst bei Nilpferd erschienene Buch „Florenz Tschinglbell” wie weitere Bücher von Christine Nöstlinger liegen am Büchertisch auf.


In der freien Theaterszene ist die Schauspielerin Christine Winter bestens bekannt. Sie spielt in Deutschland und der Schweiz und oft rund um und in Salzburg, zuletzt in dem von ihr selbst geschriebenen Theaterstück „Wir Kinder Babylons” im Stift St. Peter.