Dichtes Lesen XVII: Heimat

Fr, 01.04.2016, 19 Uhr

Genre: Lesungen & musikalisch-tänzerische Darbietung

Veranstalter: erostepost, Junges Literaturhaus, NMS Lehen

Eintritt: frei

 

“Heimat ist für mich … dort, wo ich WLAN habe ... ”
(aus einer Schülerarbeit)

Die jährlich stattfindenden Leseevents der Neuen Mittelschule Lehen zeigen, dass Schüler und Schülerinnen viel mitzuteilen haben, wenn sie sich zugestehen, selbst Autor oder Autorin ihrer Geschichte, ihrer Gefühle, ihrer inneren Auseinandersetzungen zu sein und ihrer kreativen Kraft erlauben, Ausdruck zu werden.
Heimat ist, wo das Herz wehtut, sagte schon der österreichische Schriftsteller Reinhard P. Gruber.

Zum elften Mal findet „Dichtes Lesen“ heuer mit Untertitel statt: Heimat! Ein heißes Thema, heiter bis todernst, heilig bis blasphemisch, high bis matt …

Neben den Beiträgen, die in der Neuen Mittelschule Lehen und im Literaturhaus Salzburg in Schreibwerkstätten mit dem Salzburger Schauspieler Christian Sattlecker sowie im Deutschunterricht erarbeitet wurden und alle literarischen Genres umfassen können, werden die Schülerinnen und Schüler auch wieder Fachreferate zum Thema zusammenstellen und vortragen. Der Schulchor sorgt für noch mehr Hörgenuss und die Tanzgruppe für den optischen. Außerdem gibt es wie gewohnt ein kleines Buffet.