Karen Köhler

Wir haben Raketen geangelt

Do, 10.12.2015, 11 Uhr / ab ca. 14 Jahren

Genre: Werkstattgespräch für 11., 12. Schulstufe

Veranstalter: Junges Literaturhaus

Eintritt: € 3

Das Buch "Wir haben Raketen geangelt" von Karen Köhler – ausgezeichnet mit dem Rauriser Literaturpreis 2015 – versammelt neun kurze Geschichten, die Ursula März in der ZEIT als eine „erstaunliche [..] Mischung aus erzähltechnischer Virtuosität, existentiellen Themen und fetzigem Sound” lobt. Und so lebendig und virtuos liest die gelernte Schauspielerin – die eigentlich Kosmonautin werden wollte (!) – aus ihrem Erzähldebüt.

Die Texte dieses Buchs können auch ohne Veranstaltungsbesuch unter mehreren Aspekten im Deutschunterricht an der Oberstufe gut ihren Platz finden. Den anwesenden Schüler/innen wird Karen Köhler einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen geben, vom Theater und vom Schreiben erzählen und gern die Fragen der jungen Menschen beantworten. Außerdem zeigt sie uns Ausschnitte aus ihren Theaterstücken.

Karen Köhler wurde 1974 geboren. Sie hat Fallschirmspringen gelernt und in Bern Schauspiel studiert. Heute lebt sie in Hamburg, schreibt Theaterstücke und Prosa und erhielt mehrere Preise.

Zur Vorbereitung gibt es die (Ansichtskarten-)Erzählung Polarkreis aus dem Erzählband "Wir haben Raketen geangelt" und einen kurzen Ausschnitt aus dem Klassenzimmerstück "Deine Helden – meine Träume" in Klassenstärken.